Update AdAkta 5

Bevor Sie AdAkta 5 installieren, beachten Sie bitte diese Hinweise!

Begeben Sie sich in einen Zustand innerer Ruhe und Gelassenheit!

AdAkta 5 hat eine komplett neue SQL-Datenbank und die Daten der alten SQL-Datenbank ("QUASAR") müssen exportiert und in die neue DB importiert werden. Der Import dauert ca. eine Stunde und läuft vollautomatisch ab.

AdAkta 4 nicht deinstallieren!! Das Installationsprogramm erkennt automatisch, ob eine alte Version vorliegt und übernimmt alle Einstellungen wie z.B. die Schnittstelle zum Praxissystem!

Die alte Datenbank darf nicht defekt sein! Wenn doch erst mit dem alten Datenbank-Service reparieren. Testen Sie, ob das alte AdAkta 4 startet und beenden es dann wieder (falls Sie mehrere Archive installiert haben, gilt das für jedes Archiv).

Wenn Sie von einer älteren Version (vor Version 4.80 - siehe Systemvorgaben) updaten, installieren Sie bitte erst die Version 4.95 (auf CD im Verzeichnis ADAKTA495)!

Tipp: Suchen Sie sich einen schnellen PC aus, auf dem Ihr altes AdAkta 4 installiert ist! Beenden Sie alle Programme. An diesem PC darf kein Virenscanner aktiv sein, weil dieser die Umstellung komplett vermasseln kann!

Tipp: Falls die Umstellung nicht klappt, können Sie schnell wieder auf AdAkta 4 zurück (siehe Hinweis am Ende). Das Verzeichnis ADAKTA\DOCUMENT bleibt unberührt.

Update Schritt für Schritt

  1. Installieren Sie AdAkta 5 auf diesem PC durch Ausführen von INSTALL.EXE auf dem USB-Stick oder auf der CD. Bitte achten Sie darauf, dass ein Update ausgeführt wird (siehe ScreenShot)


  2. Dann starten Sie den Datenbank-Service (Windows Start-Menu - Programme - AdAkta) für die Umstellung der Datenbank.




  3. Auf der ersten Maske klicken Sie auf den Button "Export" worauf das Programm DBA.EXE startet. Wenn das nicht klappt, müssen Sie das Programm C:\ADAKTA\SYSTEM\DBA.EXE aufrufen und dann

    Menu "Control - Start"
    Menu "File - Export"


  4. In der Liste rechts stehen die Tabellen von "ArchivableDocument" bis "WorkStation", die alle exportiert werden müssen. Tabellen mit einer Schlange (~) davor bitte nicht exportieren, weil dies temporäre Tabellen sind
  5. Je eine Tabelle anwählen und auf Button "Export" klicken
  6. Als Dateinamen bitte 01.dat, 02.dat usw. verwenden. Insgesamt müssen es 19 Tabellen sein. Das Verzeichnis bitte merken, wohin der DBA diese Dateien exportiert (das müssen Sie dann beim Import wieder auswählen)
  7. Auf Button "Done" klicken
  8. DBA beenden
  9. Zurück im Datenbank-Service klicken Sie auf den Button "Weiter" und starten Sie den Import der Daten mit dem Button "Start". Wenn Sie die Option "Autom. fortsetzen" aktiviert haben, werden alle Schritte zur Konvertierung automatisch ausgeführt und Sie können gemütlich was essen gehen.
  10. Wenn die Umstellung durchgelaufen ist, klicken Sie auf den Button "Report" und suchen dort nach etwaigen Fehlern ("FEHLER"). Sie können uns diesen Report auch mailen (support@adakta.de) oder faxen (06203-404020). Die Datei finden Sie unter c:\adakta\recovery.txt

AdAkta 5 lizenzieren

Sie haben es fast geschafft! Jetzt gleich mal das neue AdAkta starten und über Auswahl des Zeitraums "Aktuelles Jahr" ohne Angabe eines Patienten nachsehen, ob alle Dokumente da sind.

Zum freischalten der Lizenz bitte den AdAkta USB-Stick einstöpseln oder die Datei "SERIAL.TBK", die Sie von DAISY per mail bekommen haben, in "c:\adakta" ablegen. Dann im Menu Einstellungen - Info auf den Button "Lizenzieren" klicken.

AdAkta 5 auf weiteren PCs installieren

Ab jetzt können Sie AdAkta 5 auf den anderen PCs im Netz installieren und starten.

Tipp: Sie können die AdAkta-CD (mit allen Unterverzeichnissen) auf den Server kopieren und dann das Programm INSTALL.EXE auf den PCs im Netz ausführen. Aber bitte nicht versehentlich die Dateien im AdAkta-Verzeichnis auf dem Server überschreiben!!

Viel Glück und viel Spaß mit dem neuen AdAkta!

Hilfe! Zurück zu AdAkta 4!

Wenn der Import der Datenbank gescheitert ist, kommen Sie mit den folgenden Schritten wieder zurück:

  1. An einem anderen PC mit AdAkta 4 den alten Datenbank-Service aufrufen und auf [Loslegen] klicken. Dann können Sie auf allen PCs, auf denen noch kein AdAkta 5 installiert wurde, wieder mit AdAkta 4 arbeiten.
  2. Installation von AdAkta 5 rückgängig machen: In der Registry unter HKEY_CURRENT_USER\Software\Daisy...\AdAkta\Login den Eintrag SQLEngine von ESQL nach QUASAR ändern. AdAkta 4 von alter Installations-CD installieren oder in C:\adakta den Unterordner "system" durch den gleichen Ordner von einem anderen PC ersetzen (dann steht in der Registry die falsche AdAkta-Version).
  3. Neue SQL-Datenbank entfernen: Im AdAkta Archiv-Verzeichnis auf dem Server im Unterordner "DATABASE" die Dateien adakta.db und master.db löschen (die Endung ".db" wird im Windows Explorer nicht immer angezeigt!).

© DAISY Archivierungssysteme GmbH - 68526 Ladenburg - www.adakta.de - Impressum  |  Datenschutz